COVID-19

Versorgung

Wir garantieren Ihnen die augenheilkundliche Basisversorgung unter Einhaltung sämtlicher aktueller Hygienebestimmungen. 

In Notfällen (Schmerzen, akute Sehverschlechterung, Verletzungen, etc.) sind wir immer für Sie da. Auch Routinekontrollen sollen unter Beibehaltung aller Vorsichtsmaßnahmen während der Pandemie durchgeführt werden, um Sehschwächen und Augenerkrankungen frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Unsere Vorsorge – Ihre Sicherheit

Wir planen maximal zwei Patienten pro Stunde ein, womit wir sicherstellen, dass Sie keinen Kontakt bzw. ausreichenden räumlichen und zeitlichen Abstand zu anderen wartenden Patienten haben. Anmeldung und Spaltlampe sind mit Plexiglasscheiben ausgestattet, es besteht Maskenpflicht. 

Telemedizin

Gerne bieten wir Ihnen telemedizinische Betreuung an. Wir unterstützen Sie telefonisch, aber auch elektronische Mittel wie Mail, Fax und SMS sind erlaubt und hilfreich. Rezepte müssen nicht persönlich abgeholt werden. Teilen Sie uns Name und Faxnummer Ihrer Apotheke mit – wir faxen das Rezept direkt dorthin.

Der Ablauf Ihres Besuchs

Bitte vereinbaren Sie einen Termin, indem Sie uns anrufen, mailen oder unsere Online-Terminvereinbarung nutzen. Bitte nehmen Sie Ihre eigene Schutzmaske mit, um die Verteilung von Tröpfchen zu verringern. Bei Betreten unserer Ordination können Sie Ihre Hände bereits im Eingangsbereich desinfizieren. Nach jedem Kontakt reinigen wir Geräte, Türklinken und Oberflächen unseres Untersuchungs- und Anmeldebereichs.

Weitere Informationen:

https://coronavirus.arzt.at/info-tipps/arztbesuch.html